קהילה קונסטנץ

SYNAGOGENGEMEINDE KONSTANZ

Schottenstraße 73

Shmuel Blumberg Oberkantor & Kunstmaler

Shmuel Blumberg (geboren am 03.08.1911 in Lodz, Polen - gestorben am 01.12.1998 in Konstanz)

Shon als Kind kam Blumberg mit seinen Eltern nach Israel. In Jerusalem besuchte er rabbinische Schulen und wurde in einer Kantorenschule zum Kantor ausgebildet. Den ersten Malunterricht erhielt er von seinem Vater, mit dem er später zusammen Wandmalereien in alten Synagogen ausführte. 1956 siedelte er nach Wien über, wo er vier Jahre als Oberkantor der Wiener Synagogengemeinde tätig war. In dieser Zeit studierte er Mosaikkunst und Glasmalerei an der Akademie für angewandte Kunst bei Prof. Bäumer.

Fünf Monate lang arbeitete er auch im Atelier des Wiener Malers Prof. Ernst Fuchs. Von 1960 bis 1973 bekleidete Blumberg wiederum die Stelle des Oberkantors in der Synagogengemeinde in Köln. Seit 1973 bis 1998 lebte Shmuel Blumberg in Konstanz/Freiburg und war alsOberkantor und Religionslehrer für die jüdischen Gemeinden Südbadens tätig.